I Salute

I Salute aus Berlin

I Salute aus Berlin

I Salute heißt das erstaunliche Duo, das mit der EP »HOW YOU LIKE ME NOW« sein drittes Werk vorlegt, wenige Monate nur nach dem fabelhaften Albumdebüt »Her Confidence« aus dem Sommer 2017.
I Salute bringen den deutschen HipHop auf die Höhe der Zeit, auf den Stand jener freien, verspielten, hoch eklektischen Kunst, deren Maßstab am Anfang dieses Jahrzehnts von Produzenten wie Clams Casino und Evian Christ gelegt wurde und von Künstlern wie A$AP Rocky und dem Kanye West des »Yeezus«-Albums.
Sören Geißenhöner und Magnus Wichmann heißen die beiden Protagonisten des Duos, beide haben ihre Karriere im Feld der Gitarrenmusik begonnen, Sören sang in der Indie-Band Empty Guns, Magnus spielt bis heute das Schlagzeug in der Screamo-Punk-Gruppe Paan. Für Sören war der HipHop die Musik seiner Jugend, als Teenager wuchs er Anfang der Nullerjahre mit Künstlern wie Nas und dem Jay-Z der »Blueprint«-Alben auf, doch in der folgenden, für das Genre so dürren Zeit wandte er sich scheinbar direkteren musikalischen Formen zu, Hardcore, DIY und Emo – jener Musik, mit der wiederum Magnus sozialisiert worden war.
Im Jahr 2013 begannen sie miteinander zu arbeiten; wie heute noch, bastelten sie schon damals ihre Melodien, Samples und Beats in langen Zweier-Improvisationen zusammen: Die Musik von I Salute ist auch das beste Beispiel dafür, dass die Kunst des elektronischen Komponierens die Spontaneität nicht ersticken muss, sondern im Gegenteil: dass sich die wahre Spontaneität eines zeitgemäßen musikalischen Miteinanders in der souveränen Verschränkung von analogen und digitalen Produktionsweisen findet, von Menschen und Maschinen, von Innerlichkeit und Technologie.

Hörbeispiele findet ihr unter:
https://www.youtube.com/user/iamisalute

I Salute

Both comments and trackbacks are currently closed.